Montag, 2. April 2018

HueftTasche von farbenmix TS4


So, heute möchte ich meine neue Gürteltasche zeigen oder wie sie bei farbenmix heißt: HueftTasche
Der Schnitt ist (natürlich) mal wieder von der neuen Taschenspieler der TS4.

Ich habe mich für eine ganz einfache Variante entschieden ohne zusätzliche Reißverschlusstasche auf der Vorderseite und auch ohne Karabiner auf der Rückseite, weil ich sie eh' nicht als Umhängetasche tragen möchte.



 Das Nähen ging eigentlich ganz gut, außer dass ich ein paar Schwierigkeiten mit dem verd... Reißverschluss hatte, weil ich einen so breiten/dickzähnigen Reißverschluss verwendet habe - also selbstgemachte Leiden. 



Ansonsten bin ich sehr glücklich mit meiner HueftTasche, weil ich einen Rest Lieblingsstoff gut in Szene setzen konnte.

Die Tasche wird mich Anfang Mai begleiten, wenn ich beim Flohmarkt bin und verkaufe und natürlich noch auf die dieses Jahr anstehenden Festivals :)

Und da heute schon Montag ist, kommt dieser Post gleich zum "sew along" bei "Frühstück bei Emma".









Dienstag, 6. März 2018

RuckzuckTasche Größe M - Taschenspieler 4 von farbenmix

So, auf den letzten Drücker kommt auch noch ein Post von mir!

Gestern Abend ist auch meine RuckzuckTasche von der TS4 von farbenmix fertig geworden! Ich habe mich aus meinen reichlich gefüllten "Stoff"vorräten bedient und musste nichts dazu kaufen! :)



Der Außenstoff ist ein langgehütetes Schätzchen vom großen schwedischen Möbelhaus!
 

Das Innenleben sollte mal eine Tischdecke werden.
Der Cappuccino liegt schon seit Jahren im Regal ;)
 

Und da auch ich Probleme mit einem sich drehenden Endlosreißverschluss hatte, habe ich ihn so eingenäht!

Und jetzt auf zum "sew along" bei "Frühstück bei Emma"!

#farbenmix #taschenspieler4 #fruehstueckbeiemma # sewalong

„Drei im Ei“ Eierwärmer und Geschenkebeutel für Ostern - Probenähen

Heute darf ich es endlich erzählen und zeigen, was sich hier in letzter Zeit an der Nähmaschine so getan hat :)

Ich durfte bei Frau Scheiner an einem Probenähen teilnehmen, was wirklich sehr viel Spaß gemacht hat und das Ergebnis ist echt plüschig!!!



Ab heute ist das neue eBook "Drei im Ei" von Frau Scheiner am Start!
Und wie man auf meinem Foto sehen kann, ist es wirklich vielseitig einsetzbar. Neben klassischen Hühnchen und Häschen als Eierwärmer oder raffinierten Wende-Geschenkbeuteln, kann man seiner Kreativität natürlich auch freien Lauf lassen. Was bei mir zur Folge hatte, dass das kleine Milka-Yeti und die extrem wuschelige Cousine von Vetter Itt das Licht der Welt erblicken durften.


Also, an alle Nähbegeisterten, die gerne nette Kleinigkeiten nähen und vielleicht noch eine prall gefüllte Plüsch-Restkiste im Nähkämmerlein schlummern haben: holt euch das eBook!!!
Ostern steht vor der Tür, das ist die passende Tisch-Deko für den Osterbrunch mit der Familie!



Ganz lieben Dank an Frau Scheiner, von der ich das eBook zum Probenähen kostenfrei zur Verfügung gestellt bekommen habe!


Mittwoch, 21. Februar 2018

PopUp von der Taschenspieler 4 von farbenmix

So, hier ist die nächste Tasche von der Taschenspieler 4 von farbenmix: die PopUp



Mir gefällt sie wirklich sehr gut! Sie ist schnell genäht und macht eine Menge Eindruck. Da werde ich bestimmt öfter mal drauf zurück greifen, wenn ich ein last-minute-Geschenk brauche!

Bei Frühstück bei Emma gibt es ein tolles sew along, wo mein Post gleich mal verlinken werde. Mal sehen wie viele Taschen ich in den nächsten 10 Wochen mitnähen werde.

Ach ja, die PopUp kann man übrigens auch platzsparend "plattieren" ;)
Allerdings muss ich zugeben, dass ich das Video im Schnittmuster brauchte, um den Vorgang des Zusammenfaltens zu verstehen...


Montag, 1. Januar 2018

RollUp - Taschenspieler 4 von farbenmix

 
Die neue Taschenspieler(-CD) von farbenmix ist endlich da - die TS4!!!

Wiedermal randvoll mit tollen Schnittmustern für alle möglichen Arten von Taschen! Und dieses Mal konnte man die Taschenspieler-CD auch in Form eines eBooks käuflich erwerben, um gleich sofort loslegen zu können! Super Sache, vor allem, da mein Laptop eh' kein Laufwerk mehr für CD's oder DVD's hat.

Ich habe mich als erstes an die RollUp gemacht und weiß jetzt, dass ich nicht noch einmal außen und innen beschichtete Stoffe oder Wachsstoffe verwenden werde: meine Nähmaschine war mir ziemlich böse, trotz dicker Jeans-Nadel...

Die Tasche finde ich toll, allerdings muss ich noch einen Inhalt für die Tasche finden ;)

Es wird bestimmt nicht die letzte Tasche von der TS4 gewesen sein.

Wer auch Lust hat in die Welt der Taschen abzutauchen, HIER geht es zu farbenmix, wo man die Schnittmuster kaufen kann!

#farbenmix #ts4 #taschenspieler #rollup



Dienstag, 19. September 2017

getestet und für gut befunden: kräftige Gulaschsuppe aus der Zeitschrift "mein ZauberTopf"

Ich habe aus der aktuellen Ausgabe (Oktober/November 2017, Ausgabe 6) der Zeitschrift "mein ZauberTopf" die krätige Gulaschsuppe (Seite 33) getestet.

Ich koche übrigens mit einem TM5, der auf den Namen Erwin hört und gerade im August seinen ersten Geburtstag hatte!

Jetzt zur Suppe:

Saulecker!!! 

Sogar die Kinder haben davon gegessen und das will schon was heißen :)


 Aufgrund der Anzahl der "Mit"esser (3 Erwachsene + 2 Kleinkinder) habe ich 1,5 Rezepte gemacht, was allerdings einige Änderungen zur Folge hatte...

1. Platz reicht nicht aus im Mixtopf. Lösung: die Kartoffeln und die Paprika wurden im Varoma gegart. Das bedeutet in Schritt 3 und 4 habe ich die 100°C durch VAROMA ersetzt.
3. Den Rotwein habe ich ersatzlos gestrichen, weil die Kinder ja mitessen wollten.
4. Ich habe eigentlich nie Fleischbrühe im Haus und deshalb habe ich diese durch Gemüsebrühe ersetzt.
Am Schluss habe ich den Inhalt vom Mixtopf und vom Varoma in einer großen Suppenschüssel zusammen gebracht.

Dazu gab es bei uns kleine italienische Aufbackbrötchen aus dem Tiefkühler. 

#thermomix #meinzaubertopf

Montag, 29. Mai 2017

Äpfelchen von Appelkatha

So, da musste ich doch glatt mal schnell mitmachen. Das ist wirklich ein niedliches Täschchen!!!

Das Schnittmuster gibt's bei Appelkatha anlässlich des vierten Bloggeburtstag.

Und hier kommt nun mein Ergebnis:


Klar, ich habe was geändert... Nicht aus Faulheit, sondern weil ich beim ersten Versuch mit Vlies gescheitert bin, ist meine Tasche einlagig.
 

Der Stoff ist eine Tischdecke (100% Poly-Irgendwas) von einem bekannten Discounter mit A.
 

War bestimmt nicht das letzte Äpfelchen, das mir unter die Nadel gekommen ist.