Montag, 30. Dezember 2013

Socken, mal wieder...

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und ich bin nicht böse drum - auf dass das Jahr 2014 besser wird!

Hier mein aktuelles Sockenprojekt (Babysöckchen für Freunde):



Ich wünsche allen einen guten Rutsch und frohes neues Jahr!!!

Donnerstag, 26. Dezember 2013

Schlüsselbänder selbst gemacht

An Schlüsselbändern habe ich mich auch versucht - inspiriert durch die liebe Ina von Pattydoo http://www.pattydoo.de/2013/12/schluesselband-selber-naehen/ - ein Blick auf ihren Blog lohnt sich immer :) 

Erst eins zur Probe für mich:



Dann eins für meine Lieblingsschwägerin, die gerne Giraffen mag. Hier habe ich einfach BW-Stoff auf das Gurtband genäht, weil ich zufällig kein Giraffen-Webband zur Hand hatte.



Und dann habe ich alte Festivalbändchen und Totenkopfstoffreste recycelt und meinen Mann und Bruder zu Weihnachten damit beschenkt!



Hülle + Sitzsack für den Kindle Fire HD

Zu Weihnachten haben mein Mann und ich uns einen Kindle Fire HD gegönnt! Und damit der Kindle mich schön brav beim Nähen unterstützen kann (pdf.Dateien zeigt er nämlich an), habe ich ihm einen eBookreader-Sitzsack genäht!


(Schnittmuster, als eBook natürlich, von Heike Ackermann/sockenstricksucht1)


Und dann habe dem Kindle, damit es nicht frieren muss :) heute Morgen schnell ein "Mantelchen" genäht: innen habe ich blauen Filz genommen uns außen einen coolen Rock'nRoll-Dekostoff, den ich vor ewigen Zeiten mal auf dem Stoffmarkt gekauft habe. Und meine neue KAM snap-Zange, die ich zu Weihnachten bekommen habe, konnte ich auch einweihen!





Mittwoch, 25. Dezember 2013

SKIPPY ist fertig!




Auch wenn es in der Vorweihnachtszeit teilweise drunter und drüber ging, ich habe meine SKIPPY trotzdem genäht - die Zeit habe ich mir einfach genommen und das war auch gut so! :)
Es handlet sich um die Adventskalendertasche 2013 von http://farbenmix.de/

Und hier ist nun das Ergebnis, auf das ich mächtig stolz bin und sie auch schon seit Fertigstellung mit mir herum trage!!!


Bei Facebook habe ich die Entstehung auch ein bißchen dokumentiert, also wer mal gucken will: https://www.facebook.com/dorit.woltermann








Donnerstag, 15. August 2013

Heidelbeer-Muffins

Lecker!!!

Frische Heidelbeeren sind doch das allerbeste für Muffins. Ich hätte das Rezept schon fast in Richtung "Ablage P" verschoben, weil ich es die letzten Male mit TK-Beeren gemacht habe, aber gestern grinsten mich auf dem Wochenmarkt die frischen Heidelbeeren so verführerrisch an...






Hier das Rezept zum Nachbacken:




☻Johannisbeer- bzw. Heidelbeer-Muffins☻

(für ca. 12 Muffins)

            100 g                          weiche Butter

            175 g                          Zucker
2                                                             Eier
1 TL                            Vanillezucker
1 Prise                        Salz
250 g                          Mehl
           2 TL                            Backpulver
150 ml                        Buttermilch
225 g                          Johannisbeeren oder Heidelbeeren
                                                           (Tiefkühlobst antauen lassen,
                                                           wegen der Backzeit)

        Backofen vorheizen.

        Die Butter in eine Schüssel geben, den Zucker hinzufügen und alles cremig rühren.

        Nach und nach Eier, Vanillezucker und Salz unterschlagen.

        Das Mehl mit dem Backpulver mischen und abwechselnd mit der Buttermilch unter die Buttermasse rühren.

        Die Beeren unter den Teig heben.

        Den Teig in die Formen (mit Papierförmchen ausgelegt) geben und bei 180°C im Backofen auf der mittleren Schiene 30 Minuten backen.
            Anschließend die Muffins noch 5 Minuten ruhen lassen, dann bekommt man sie besser aus den Formen!

ein nettes Taschentrio für meine liebe Frisörin

Diese drei Taschen habe ich für meine liebe Frisörin genäht, weil sie sich so sehr über ihren letzten Taschenfehlkauf beklagt hat...

Dem musste ich doch Abhilfe schaffen!!!

Als erstes eine Henkeltasche JOKER von der Taschenspieler-CD von farbenmix (aber je 2 cm höher und breiter, damit das Smartphone oder die DigiCam rein passen).

Als zweites eine PATIENCE, ebenfalls von der Taschenspieler-CD von farbenmix.

Und als letztes eine Umhängetasche Prag aus dem Buch "Noch mehr tolle Taschen selbst genäht" (die ein bißchen kleiner gemacht).




Freitag, 15. März 2013

neue Tasche für mich selber

Letztes Wochenende habe ich die Gegelgenheit am Schopf gepackt:

- sch... Wetter (der Winter kam mal wieder zurück)
- Papa und Töchterlein waren miteinander beschäftigt
- Mama kann endlich aus ihrem neuen Buch eine neue Tasche nähen

Das Buch heißt "Noch mehr tolle Taschen selbst genäht" und der Taschentyp nennt sich "Prag".

Die Stoffe stammen z.T. vom holländischen Stoffmarkt; Gurtband, Eulenappliaktion, Vließ und Schnallen habe ich bei Buttinette geordert und der rot-gestreifte Stoff stammt aus dem Stoffvorrat meiner Mutter.

Ich bin stolz auf das Resultat!!! Und die Tasche ist wirklich alltagstauglich, auch mit Kind auf dem Arm.





 

Eierwärmerhühnerfamilie hat Zuwachs bekommen

Vor ein paar Jahren habe ich mal für die gesamte Familie Eierwärmerhühner genäht. Jetzt, da wir eine kleine Tochter haben, brauchen wir natürlich ein weiteres Huhn.

Jetzt ist die Familie komplett!!!


 

Knotenbeutel

So, heute habe ich mal Zeit ein paar meiner Werke zu posten.

Hier ist der Knotenbeutel, den meine Schwiegermutter zu Ostern bekommen wird. Genäht habe ich sie nach Anleitung und einem Materialpaket vom holländischen Stoffmarkt.

Der Stoff macht doch wirklich etwas her, oder nicht?
Allerdings fusselt die Beflockung beim Nähen etwas - meine arme Nähmaschine hatte nach Fertigstellung einen netten roten Flaum! 


Dienstag, 22. Januar 2013


Das ist mein aktuelles Sockenprojekt!

Und hier wird gerade gestrickt:






Under construction!!!


der erste Streich

So, da auch mich die sozialen Netzwerke anfangen zu nerven - muss die ganze Werbung denn wirklich sein? Das Ganze hat mal mehr Spaß gemacht...

Na, dann bastle ich mir halt mein eigenes Netzwerk!

Meine Name ist Dorit, ich bin 31 Jahre alt und bin gerade mit Mann und Kind ins eigene Häuschen gezogen!

Tja, und was will ich in diesem Blog bloggen? So dieses und jenes... Ich nähe gerne, stricke Socken und poste gerne nette, alltägliche Belanglosigkeiten.

Aber jetzt muss ich erst einmal um mein Kind kümmern, Hunger macht sich lautstark bemerkbar!

Bis bald dann!!!